Geistige Operationen.

Alles erlebte, ob körperlich oder seelisch hinterlässt seine energetischen Spuren in Deinem Energiefeld.
Bei Menschen und auch bei Tieren
Das können Erlebnisse aus Deinem jetzigen Leben sein, oder aus einer sehr viel früheren Zeit - einem früheren Leben.
Das Wort "Chirurgie" kommt daher, dass dieser Prozess eine Art "Operation" an deiner Aura darstellt. Das heisst, alte Verletzungen,  die Du noch mit Dir herrum trägst, können entfernt (rausgeschnitten) werden und mit Hilfe der Geistigen Welt in einen Heilprozess geführt werden.

Wichtig zu wissen ist, dass "nur" das abgelöst werden kann, zu dem die Seele des Tieres auch wirklich innerlich bereit bist, was seinem Seelenplan entspricht und die Geistige Welt ihr Einverständnis gibt.

Ich stelle mich der geistigen Welt, den Engeln, den lichtvollen Meistern, den geistigen Chirurgen,  als Medium zur Verfügung.

* Tumore, Zysten und Geschwüre jeglicher Art werden entfernt
* das Energiefeld wird grundsätzlich gereinigt und harmonisiert
* die Chakren werden gereinigt 
*das Immunsystem  wird aufgebaut
* die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.
Die geistigen Chirurgen und lichtvollen Helfer wirken noch einige Tage
nach einer geistigen OP.

Diese geistigen Operationen ersetzen keinen Arzt oder Heilpraktiker.

 

die geschichte von meiner hündin raya.
bei meiner hündin, einem langhaar altdeutschen schäferhund, stellte man vor etwa vier monaten einen tumor nicht gerade klein am after fest was mich voll aus meinem gleichgewicht riss. viele rieten mir sie doch einschläfern zu lassen aber das widerstrebte meinem bauchgefühl total und ich bat nach oben egal zu gott oder den engeln mir bitte mit raya doch zu helfen. als ich so verzweifelt war rief mich eine bekannte an und erzählte mir etwas von affen im zoo wo eine gitta mauri eine übersetzung von den tieren ins internet geschrieben hatte. das fand ich sehr interessant und bekam diesen text zu lesen der mich faszinierte.

dann kam mir der gedanke sie könnte ja mal mit raya reden und ich rief sie an und da es ein notfall mit raya war machte sie es unverzüglich.
raya überließ mir die entscheidung ich sollte die entscheidung treffen und da wusste ich sie soll weiterleben und wir schaffen das zusammen.
zuerst ließ ich den tumor von einem tierarzt operieren und dann bekam sie hochdosiertes spinnengift und dann gab ich ihr das von gitta empfohlene silberwasser auf die wunde und ins trinkwasser und dann machte gitta einen geistigen eingriff und nahm die metastasen und den rest den die tierärzte nicht wegbekamen.
mein hund und ich sind gitta total dankbar für die unbeschreibliche behandlung.
raya ist wieder ganz gesund und dankbar und ich bin froh, das ich so viel vertrauen hatte in gittas göttliche fähigkeit.
danke, dass es dich gibt
inge und raya.

Eine Mail von einer Seminarteilnehmerin: Dynamind-Technik


Guten Morgen Gitta

Stell dir vor, ich habe vorhin gerade ein Telefonat erhalten betr. Vivian erhalten.


Das Geschür ist verschwunden- weg!!! 

Sie war in den letzten Tagen sehr rossig.

Ein Wallach, der auf der gleichen Weide ist, hat sie beim 
Euter geleckt
(was sonst wirklich nieeeeeeee geschieht),

am Samstag, war es noch dran, heute Morgen weg, kein Blut -  gar nichts.

Ich staune - wow -, herzlichen Dank an dich, die Gruppe und ans Universum.

Ach ja, habe die Übung in den letzten Tagen mehrmals für Vivian noch gemacht.

 

Martina Stellmann, 17.07.2013
Update....seit letzter Woche hat sich an Smokeys Tumor nicht viel getan.
Aber wir waren heute beim Ultraschall und sämtliche kleine Tumore im Bauchraum sind WEG, nicht ein einziger mehr da! Deswegen ist der große Tumor wahrscheinlich immernoch da, weil erstmal die kleinen, die gestreut haben, weg mußten- das sind die gefährlicheren, weil man sie nicht sieht......DANKE DANKE DANKE.....
Und ich bin davon überzeugt, den Großen schaffen wir auch noch!

powered by Beepworld